• Anzeige

Siebtlingsgeburt

Hast du es schon gehört? Ein neuer SEO-Contest ist gestartet. Was bewirkt diese Aussage bei dir? Freust du dich darüber, oder bist du genervt? Vielleicht löst dieser Contest bei dir auch Angst aus?! Angst, dass ein paar Leute zeigen, dass kurzfristig so einiges bei Google möglich ist.

Angst vor dem Contest?

Du bist SEO und arbeitest vielleicht auch aus Leidenschaft. Du liebst deinen Job und hälst dich ständig auf dem Laufenden. Du machst alles so, wie Google es gerne hätte. Dann haben wir viel gemeinsam.

Doch so ein SEO-Contest kann schon mal für Kopfzerbrechen sorgen. Warum?

Weil er anderen Spielregeln unterliegt als die herkömmliche Optimierung. Der Contest geht nur ein paar Tage lang. Da hat man nicht viel Zeit um alles fein sauber zu optimieren und einfach abzuwarten, dass Tante G alles richtig macht. Es ist KNALLHART und deshalb wird getrickst und optimiert was das Zeug hält 😉

Der SEO-Contest beginnt heute am 25.09.2017 und endet am 12.10.2017 um 19 Uhr.

Das sind gerade mal 2,5 Wochen. Um in so kurzer Zeit in die Top 15 zu kommen – und das ist das Ziel – ist eine ziemliche Herausforderung. Du fragst dich jetzt, warum es die Top 15 sein müssen. Na, weil es da das legendäre Ticket für den SEO-Day 2018 gibt. Und seien wir mal ehrlich, wer will dieses Ticket NICHT haben? Genau, wir alle wollen so ein Ticket. Denn ist es einfach geil, sich mit anderen SEOs auszutauschen 😉

Mein Vorgehen

Um ganz ehrlich zu sein, hab ich überhaupt keinen Plan. Ich bin seit einem Jahr nicht mehr am arbeiten, sondern genieße die Elternzeit 😀

Der SEO-Contest reizt mich jedoch, sodass ich meiner Auszeit eine feurige Note hinzufügen möchte. Mir geht es nicht darum zu gewinnen. Sondern einfach nur zu spielen und zu schauen, was geht.

Ich werde mir in den nächsten Tagen überlegen, wie ich an die Sache ran gehe. Und dann sehen wir weiter 😉

Allen anderen Teilnehmern wünsche ich viel Spaß und natürlich auch das nötige Quentchen Glück!!!

Kommentare sind geschlossen