• Anzeige

Wie wichtig sind die Meta-Keywords?

Gestern bin ich auf eine interessante Aussage bei seo-united.de gestoßen.

„Meta-Keywords wieder wichtig“

Zu Beginn meiner SEO-Karriere hätte ich wahrscheinlich gefragt: „Wann waren Meta-Keywords nicht wichtig?“ Doch mittlerweile weiß ich, dass Google aktuell keinen Wert auf die Meta-Keywords legt. Google nimmt sich den Title-Tag und die Keywords aus den Überschriften sowie dem Text und bildet daraus die wichtigsten Keywords für eine Seite. Da Google hier in Deutschland einen sehr hohen Stand hat, ist die Frage nach der Relevanz von Meta-Keywords eigentlich eindeutig.

Wagen wir trotzdem den Blick in Richtung Bing. Denn auf diese Suchmaschine zielt der Artikel von seo-united ab. Bing hat ganz offiziell verkündet, dass sie sich die Meta-Keywords zu nutze machen, um eine Seite entsprechend einordnen zu können. Jetzt bleibt die Frage offen: „Wie relevant ist für mich Bing?“ Dies kann sich nur jeder SEO und jedes Unternehmen selbst beantworten. Ich persönlich warte eigentlich nur darauf, dass Bing den Durchbruch schafft und Google die Monopolstellung entzieht. Nicht das ich was gegen Google hätte, im Gegenteil, es ist teilweise sehr entspannend sich nur auf eine Suchmaschine konzentrieren zu müssen. Aber ein bisschen Konkurrenz schadet doch nicht, oder 😉

Aber es gibt nicht nur Bing, die sich die Meta-Keywords zu nutze machen, auch diverse ausländische Suchmaschinen, wie z. B. welche aus Russland oder China verwenden diese Angaben gerne.

Letztlich kann ich nur jedem empfehlen, der etwas Zeit über hat, dass er die Meta-Keywords integrieren soll. Wenn Google sie hierzulande nicht braucht – gut, aber wenn doch, dann sind sie wenigstens vorhanden. Und ansonsten schlage ich wenigstens meinen Nutzen bei Bing daraus.

Wie macht ihr es? Sind für euch die Meta-Keywords Zeitverschwendung oder setzt ihr sie ein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.